Hauptmenü

Kundgebung „Große Sprünge für die Kleinen!“

Sinnbildlich „Der Politik auf die Sprünge“ helfen und gemeinsam zum Beginn des Landtagswahlkampfes nochmals einen Stufenplan für verbesserte Rahmenbedingungen in brandenburgischen Kindertagesstätten einzufordern, ist Ziel der Kundgebung vor dem Potsdamer Landtag.

Eltern, Erzieher*innen und Kinder sind im Rahmen der Kita-Kampagne aufgerufen, sich an der Kundgebung zu beteiligen und den Forderungen u.a. für einen besseren Personalschlüssel, mehr Zeit für Vor- und Nachbereitung und eine verbesserte Freistellung für Leitungs- und Qualitätsaufgaben gemeinsam Nachdruck zu verleihen.

Zum Hüpfen werden verschiedene Hüpfburgen und Trampoline bereitstehen, auf denen Kinder den Verantwortlichen für Kitas zeigen können, wie man große Sprünge macht. Aber auch Politiker werden aufgefordert sein, schon mal symbolisch „Große Sprünge für die Kleinen“ zu machen.

Kundgebungsablauf (26. Juni 2014)

ab 14:30 Uhr:

Treffen der Einrichtungen mit Kindern und Eltern an zentralen Punkten (z.B. jeweilige Kita) und Sternmarsch durch die Stadt auf verschiedenen Routen zum Lustgarten

ab 15.30 Uhr

Veranstaltungsbeginn der zentralen Kundgebung (musikalische Umrahmung, Gelegenheit zum Hüpfen auf Trampolinen und Hüpfburgen, Info- und Aktionsstände (Kampagnenhüte basteln, Postkarten ausfüllen, Seilspringen, Schnürsenkel binden im Akkord etc.)

ab 16:00 Uhr

Statements LIGA und ggf. GEW, Kita-Quiz 1,2 oder 3 mit Teams aus Erzieher*innen, Eltern und Politikern; kurze Ansprachen politischer Vertreter; Übergabe von Kampagnenpostkarten / Schlüsselunterzeichnung

ca. 17.30 Uhr

symbolische Aktion „Gemeinsam Große Sprünge wagen“ mit LIGA-Vertretern als Sprungpaten gemeinsam mit politischen Vertretern

Neueste Meldung

Der Politik auf die Sprünge helfen - Landesweite Kundgebung der Kita-Kampagne am Donnerstag, den 26.06.2014

Unmittelbar nachdem sich das Landesparlament in einer Aktuellen Stunde mit einer Großen Anfrage zur Bildungspolitik und der frühkindlichen Bildung in Kindertagestätten beschäftigt hatten, wurde es laut, bunt und vor allem bewegungsreich auf dem Lustgarten vor dem Landtag in Potsdam. Da kamen die Parlamentarier nicht drum herum, der Einladung zur Kundgebung „Große Sprünge für die Kleinen!“ zu folgen.