Hauptmenü

Sie befinden sich hier: StartseiteAktuell / Aktuelle Meldungen / LIGA unter Federführung des DRK ab 2022 

Rotes Kreuz übernimmt Federführung der LIGA Brandenburg für 2022/2023

Turnusgemäß hat zum Jahreswechsel der DRK-Landesverband Brandenburg e.V. die Federführung der LIGA Brandenburg übernommen. Vorsitzende der LIGA in den kommenden zwei Jahren sind Hubertus Diemer und Viola Jacoby.

Krisenfeste soziale Dienste und Einrichtungen

Hubertus Diemer, Liga-Vorsitzender und Vorsitzender des Vorstands des DRK-Landesverbands Brandenburg e.V., zur Schwerpunktsetzung in den kommenden zwei Jahren: „Wir wollen fachliche Impulse setzen, um die Einrichtungen und Dienste der Wohlfahrtspflege ‚pandemiefest‘ zu machen. Auch müssen wir daran arbeiten, unsere Einrichtungen und Dienste krisensicherer aufzustellen. Hier wollen wir eng mit der Landesregierung und anderen Partnern konstruktiv zusammenarbeiten.“

Zusammenhalt und Solidarität als Schwerpunkt

„Die Freie Wohlfahrtspflege steht mit ihren zahlreichen Einrichtungen, Beratungs-, Hilfs- und Unterstützungsangeboten den Menschen, die unsere Hilfe und Unterstützung benötigen, als verlässlicher Partner in allen Regionen zur Seite“, sagt Viola Jacoby, Liga-Vorsitzende und Abteilungsleiterin Wohlfahrts- und Sozialarbeit im DRK-Landesverband Brandenburg e. V.. „Inhaltlich stehen wir in allen Bereichen der Wohlfahrtspflege vor vielen Umgestaltungsprozessen und Herausforderungen. Diese reichen von der Zukunftssicherung der Pflege, der Gewinnung von Fachkräften, bis hin zur Begleitung der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes. Schwerpunkt unserer Arbeit ist daher diese Prozesse gemeinsam mit den Menschen des Landes Brandenburg zu gestalten. Ihre Teilhabe, der Zusammenhalt und die Solidarität untereinander sind unser wichtigstes Anliegen.“