Hauptmenü

Alle Meldungen im Überblick

14.09.2016

Betreuungsgeld in die Kitas: Versprochen ist versprochen!

Auf einer Kundgebung vor dem Landtag in Potsdam trommelten Brandenburger Kita-Kinder gemeinsam mit Erzieherinnen und Erziehern und Eltern. Unter dem Motto „Versprochen ist versprochen!“ forderten sie gemeinsam mit der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege - Spitzenverbände im Land Brandenburg und dem Städte- und Gemeindebund, dass die zusätzlichen 58 Millionen Euro aus dem Bundesbetreuungsgeld auch tatsächlich für die Kindertagesbetreuung verwendet werden.

16.08.2016

Aktion "Versprochen ist Versprochen"

Durch den Wegfall des Betreuungsgeldes auf Bundesebene stehen dem Land Brandenburg in den Jahren 2016 bis 2018 insgesamt 58 Millionen Euro zusätzlich für die Kindertagesbetreuung zur Verfügung. Der Skandal: Der Landtag hatte 2015 gensau das gefordert und jetzt, wo es möglich ist, taucht es in den Plänen unseres Finanzministers Christian Görke nicht auf.

13.01.2016

Aufgabenheft "Perspektiven für die Kindertagesbetreuung im Land Brandenburg" erschienen

Auf 96 Seiten und mit 67 Aufgaben zur Schaffung von Perspektiven für die Kindertagesbetreuung hat die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege - Spitzenverbände im Land Brandenburg die Themenvielfalt der sieben im Frühsommer mit Bildungsminister Günter Baaske durchgeführten gleichnamigen Regionalkonferenzen in einem Aufgabenheft zusammengefasst und dokumentiert. Die Ergebnisse aus den Konferenzen sind entlang verschiedener Themenbereiche systematisiert und fassen die Problembeschreibungen, Lösungsansätze und Diskussionsergebnisse aus Sicht der Kita-LeiterInnen, pädagogischen Fachkräfte, Trägervertreter, Vertreter aus Politik und Verwaltungen zusammen.

23.12.2014

Mehr als nur ein Wunsch fürs neue Jahr: mehr Fachkräfte in den Brandenburger Kitas

Es ist mehr als nur ein Wunsch für 2015, den die Initiatoren der Kita Kampagne „Gemeinsam für: Gute Bildung. Von Anfang an!“ formulieren. Es ist die Aufforderung an alle, die politischen Entscheidungs- und Gestaltungsspielraum im Land Brandenburg haben: Erste Personalverbesserungen für die Kitas schon zum 01.07.2015 wirksam werden lassen und damit nicht nur die Situation in den Einrichtungen entspannen, sondern auch Absolventen der Erzieherausbildung im Sommer in Brandenburg halten.

17.10.2014

Zeit und Qualität im Koalitionsvertrag

Ein Offener Brief an die Verhandlungsführer des Koalitionsvertrages (SPD-Landesverband Brandenburg und DIE LINKE. – Landesverband Brandenburg).

08.10.2014

Schlüssel für die frühkindliche Bildung gehen an die neuen Landtagsfraktionen

Warum sie vor dem Landtag auf die Politiker gewartet haben, wussten die sieben Kinder der FRÖBEL-Kita „Sternchen“ genau: „Wir übergeben den Politikern die großen Schlüssel, dass die immer daran denken, dass es uns Kindern in der Kita gut gehen soll und die Erzieher mehr Zeit für uns haben.“, meint Phillip.

15.09.2014

Gemeinsam was ins Rollen bringen

„Wir brauchen keine weiteren Spielfiguren, wir brauchen reale Erzieher*innen!“ …mit dieser Botschaft wollen Erzieher*innen und Eltern bei den Koalitionsverhandlungen noch einmal an die Wahlversprechen der Parteien erinnern: Mehr Personal für Brandenburgs Kitas.

10.09.2014

„Bremst uns nicht aus! Mit Vollgas voraus!“

Weil Bildung Vorfahrt haben muss, haben zahlreiche Kitas aus Fredersdorf-Vogelsdorf sowie umliegenden Gemeinden kurz vor den Landtagswahlen zu einer Kundgebung unter dem Motto „Bremst uns nicht aus! Mit Vollgas voraus!“ aufgerufen. Rund 400 Eltern, Erzieher*innen und Kinder sind diesem gefolgt und hatten die Möglichkeit, noch einmal auf die dringendsten Probleme in der Kindertagesbetreuung aufmerksam zu machen.

05.09.2014

Familiengottesdienst für die Kita-Kampagne

Statt Trillerpfeiffen war viel Gesang zu hören und statt bunter Transparente fiel Gottes bunter Regenbogen als Botschafter ins Auge. Unter diesem Eindruck feierten rund 300 Kinder mit ihren Eltern und Erzieher*innen in der Potsdamer Nikolaikirche den Familiengottesdienst, bei dem die Forderungen nach besseren Bildungs- und Personalbedingungen in den Einrichtungen im Zentrum standen. Mit unter ihnen u.a. die Landtagsabgeordneten Klara Geywitz (SPD), Marie Luise von Halem (B90/Grüne), Steeven Bretz (CDU).

08.08.2014

Jutta Lieske praktizierte in Kitas

In der 2. und 3. Juli-Woche hat sich Jutta Lieske selbst ein Bild von der Situation in unseren Kitas gemacht. In der AWO-Kita „Bummi“ und in der städtischen Kita „Storchennest“ in Altlandsberg absolvierte sie jeweils  ein mehrtägiges Praktikum.

25.07.2014

Bildungschancen unterscheiden sich erheblich zwischen den Bundesländern

Der Länderreport Frühkindliche Bildung 2014 der Bertelsmann Stiftung ist veröffentlicht. Er zeigt u.a. auf, dass eine Qualitätsoffensive für gute Personalschlüssel in Brandenburg 8.550 zusätzliche Erzieher*innen erfordern würde. Dies würde zusätzliche Personalkosten in Höhe von 376 Millionen Euro pro Jahr verursachen, was ungefähr eine Verdoppelung der derzeitigen Personalkosten (über 427 Millionen Euro) bedeuten würde. Eine gewaltige Kraftanstrengung, die sich aber lohnt: denn gute Kita-Qualität ist entscheidend für gutes Aufwachsen und faire Bildungschancen!

27.06.2014

Frankfurter Kitas machen Kita-Thema zum Wahlkampfthema

Über tausend Frankfurterinnen und Frankfurter haben sich an der „Hase und Igel Flugblatt- Aktion 2“ der Frankfurter Kitas und Horte beteiligt. Frau Grösch, Leiterin der Kita „Haus am Teich“ und Katrin Stoll- Hellert, Leiterin des Regionalbüros des Paritätischen in Frankfurt (Oder) nutzten die Kundgebung am 26.06.2014 vor dem Landtag in Potsdam, um  Ihre Forderungen an Bildungsministerin Münch zu übergeben.

27.06.2014

Der Politik auf die Sprünge helfen - Landesweite Kundgebung der Kita-Kampagne am Donnerstag, den 26.06.2014

Unmittelbar nachdem sich das Landesparlament in einer Aktuellen Stunde mit einer Großen Anfrage zur Bildungspolitik und der frühkindlichen Bildung in Kindertagestätten beschäftigt hatten, wurde es laut, bunt und vor allem bewegungsreich auf dem Lustgarten vor dem Landtag in Potsdam. Da kamen die Parlamentarier nicht drum herum, der Einladung zur Kundgebung „Große Sprünge für die Kleinen!“ zu folgen.

25.06.2014

Die Kindertagesstätten benötigen dringend mehr Personal

Am 20. Juni 2014 absolvierte der CDU-Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum ein Praktikum in der Kita FRÖBEL-Kindergarten „Kinderland", in Ludwigsfelde.

23.06.2014

Danny Eichelbaum vollzieht Perspektivwechsel

Danny Eichelbaum, CDU-Landtagsabgeordneter, war für einen Tag zu Gast als "Praktikant" im FRÖBEL-Kindergarten "Kinderland" in Ludwigsfelde.

05.06.2014

Ministerpräsident erreichen 1.700 Gesuche nach einem besseren Schlüssel!

Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke war erstaunt über die geballte Ladung Post, die Anne Böttcher ihm am 04. Juni 2014 überreichte. Sie nutzte den gemeinsamen Gesprächstermin zwischen der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege im Beisein von Sozialminister Baaske und Bildungsstaatsekretär, um die im LIGA-Büro angekommenen 1.7000 Kampagnenpostkarten zu überreichen.

02.06.2014

Bernauer Kita-Kinder und Erzieherinnen bei Jugendamtsleiterin Marina Timmermann

Zahlreiche Kinder aus Bernauer Kindertagesstätten waren am Montag mit ihren Erzieherinnen zu der Bernauer Amtsleiterin Marina Timmermann gekommen, um die bereits gesammelten Kampagne-Karten zu übergeben. Die Box mit den schon ausgefüllten Karten soll aus den Reihen der Stadtverwaltung noch aufgefüllt werden, versprach Timmermann. Dann wird sie – wie bereits hunderte andere Karten aus Bernau - an Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) weitergeleitet.

23.05.2014

Kita-Aktionstag am 15. Mai 2014 in Erkner

In Zusammenarbeit mit dem Lokalen Bündnis für Familie versammelten sich am 15. Mai 2014 ca. 500 Teilnehmer auf dem Schulhof der Löcknitz-Grundschule Erkner. Frau Berger und Frau Hengst, Leiterinnen der AWO-Kitas in Erkner, moderierten den Kita-Aktionstag im Rahmen der Kita Kampagne "Gemeinsam für: Gute Bildung. Von Anfang an!".

20.05.2014

Ursula Universum beim 9. Family Day

Der 9. Family Day in Schwedt / Oder wurde das erste Mal als buntes Straßenfest durch das Lokale Bündnis für Familie organisiert. Wir als Kinder - und Jugendhilfe Lebenshilfe Uckermark gGmbH haben den Tag genutzt, um auf die Situation in den Kindertagesstätten aufmerksam zu machen. Unter anderem haben wir unsere Erzieherin "Ursula Universum" ausgestellt, die mit ihren vielen Armen den Bedürfnissen der Kinder und Eltern gerecht werden konnte.

19.05.2014

Eltern und Erzieher fordern mehr Zeit für Bildung

Der Kita-Kampagne „Gemeinsam für gute Bildung von Anfang an!“ haben sich auch die beiden DRK-Kitas in Spremberg angeschlossen. Am Samstag nutzten Eltern und Erzieher dafür das große Kinderfest in der DRK-Kita „Bummi“ in Spremberg/Trattendorf. Hier werden 98 Kinder betreut.

16.05.2014

Perspektivwechsel

Auf anschauliche Weise die Arbeit in einer Kindertagesstätte kennenzulernen bzw. zu vermitteln und sich persönlich ein Bild von frühkindlicher Bildung sowie den derzeitigen Rahmenbedingungen in Brandenburgs Einrichtungen machen zu können – das ist das Ziel der Aktion. Wir rufen Vertreter aus Landes- und Kommunalpolitik und den Verwaltungen auf, sich an der Aktion „1,2 oder 3 – Beim Perspektivwechsel dabei“ zu beteiligen und für 1 bis 3 Tage ein Praktikum in einer Kita ihrer Nähe zu absolvieren.

06.05.2014

Ausstellung zur Kita-Kampagne

Am Montag, den 05. Mai 2014, eröffnete um 16:00 Uhr die Ausstellung zur Kita-Kampagne in der Schlosskirche. Anwesend waren Kindergartenträger aus Cottbus (die lokalen Partner der Kita-Kampagne) sowie Vertreterinnen und Vertreter von Kommune und Landkreis, Medien und Eltern. Die Ausstellung endet am Montag, den 12. Mai 2014, mit einer Podiumsdiskussion. Der Eintritt ist jeweils kostenlos.

05.05.2014

Sternmarsch für gute Bildung in Cottbus

Die Brandenburger Kita-Kampagne „Gute Bildung. Von Anfang an!“ geht in eine neue Etappe: Mit einem Sternmarsch in Cottbus treten Kinder, Eltern, Erzieherinnen und Erzieher gemeinsam für spürbare Verbesserungen in den Kitas ein.

23.04.2014

Flugblatt „Hase und Igel“: Investitionsrückstau und Reparaturen in Kitas im ungleichen Wettbewerb - Reparaturen hetzen Verfall hinterher

In Vorbereitung der anstehenden Kommunal- und Landtagswahlen in diesem Jahr beteiligen sich alle Frankfurter Kitas an der landesweiten Kampagne "Gute Bildung. Von Anfang an!" zur Verbesserung der Bildungsbedingungen in Kita.

17.04.2014

Facebook-Seite von FH-Studenten

StudentInnen der Fachhochschule Potsdam haben zur besseren Vernetzung von Kampagnenaktivitäten zum Austausch eine facebook-Seite GEMEINSAM FÜR BESSERE KITA QUALITÄT eingerichtet: facebook.com/Gemeinsam-für-bessere-Kita-Qualität/.

16.04.2014

Kita Bündnis Cottbus gegründet

Das Kita Bündnis Cottbus wurde am Freitag, den 11. April 2014, offiziell gegründet. Das Ziel des Bündnisses ist die Förderung und Weiterentwicklung bedarfsgerechter und qualifizierter Angebote der Kindertagesbetreuung freier Träger der Jugendhilfe. Die Gründungsmitglieder sind Träger von Kindertagesstätten. Ziele, Mitglieder und Aktivitäten des Bündnisses sind auf der Homepage: kita-bündnis-cottbus.de zu finden.

15.04.2014

„Wir brauchen viele Hände“

… war eine der Botschaften der Kinder aus AWO-Kitas im Landkreis Oder-Spree, die auf heiteren Collagen im Landtag übergeben wurden. Aber nicht nur  mit Collagen im Gepäck, sondern mit  einem wichtigen Anliegen sind Leiterinnen von Kindergärten im Landkreis Oder-Spree am 9. April einer Einladung der Landtagsabgeordneten  Elisabeth Alter in den neuen Landtag gefolgt.

27.03.2014

Kita "Paulinchen" zeigt Flagge

Die Kita "Paulinchen" in Paulinaue zeigt seit ein paar Tagen allen, dass der Träger der Kita "Paulinchen" e.V. bei der Kita-Kampagne mitmacht. Und so wurde der Außenbereich der Kita entsprechend gestaltet. Und auch im Innenbereich der Kita sind zahlreiche Materialien der Kampagne ausgelegt. Das Team der "Paulinchen" macht AUFMERKSAM.

14.03.2014

Elternideenwerkstatt in Montessori Kinderhaus-Hopfengarten

Der Kitausschuss des Montessori Kinderhauses-Hopfengarten in Cottbus hat am Mittwoch, den 12. März 2014 Eltern und Erzieherinnen zur Ideenwerkstatt rund um die Kita Kampagne 2014 eingeladen. Gesucht wurden Ideen, wie Eltern den Forderungen der Kitakampagne Nachdruck verleihen können.

12.03.2014

Bildungstag „Es ist Zeit für Qualität! - Gemeinsam für Gute Bildung. Von Anfang an!“

Es ist für dieses Arbeitsfeld schon etwas Besonderes, wenn sich über 300 Erzieherinnen und Erzieher aus ganz Brandenburg aus den Einrichtungen Zeit nehmen, nach Potsdam reisen und sich gemeinsam für bessere Qualität und Rahmenbedingungen in den Kindertagesstätten stark machen. Der Bildungstag im Rahmen der Kita-Kampagne „Gemeinsam für: Gute Bildung. Von Anfang an!“ in Potsdam bietet dafür mit Aktionen, Dialogen und Fachforen zu einzelnen Aspekten guter Kita-Qualität und Ergebnissen aus aktuellen wissenschaftlichen Untersuchungen zur Situation und den Handlungsbedarfen in Brandenburger Kitas ein breites Spektrum.

08.03.2014

Diskussion zur Kita-Betreuung in Strausberg

„Gute Kita – teure Kita?“ lautete der Titel einer gemeinsamen Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung und der Karl-Hamann-Stiftung am 8. März in Strausberg. Eltern, Kita-Erzieherinnen und Kommunalpolitiker tauschten Erfahrungen aus und berieten, was gute Kita-Betreuung und Bildung ausmacht.

20.02.2014

Fördervereine von Schulen und Kitas unterstützen Kita-Kampagne in Brandenburg

Der Vorstand des Landesverbandes Schulischer Fördervereine Berlin-Brandenburg e.V. (lsfb) hat sich auf seiner letzten Sitzung über die Kita-Kampagne informiert und (mit viel Freude) spontan die Unterstützung des Kampagnenanliegens beschlossen.

17.02.2014

Elternschaft der DRK Kneipp-Kita LÖWENZAHN in Großbeeren kommt zur Planung erster Aktionen zusammen

Am 10.02. 2014 am Nachmittag standen in einer ersten organisierten Aktion die Elternvertreterin der Kita, für Fragen zur Kampagne und deren Hintergrund zur Verfügung. Zur Unterstützung dieser Aktion wurden vom Kampagnenbüro Materialien zur Verfügung gestellt. Die Elternvertreter stießen auf großes Interesse und alle fragenden Eltern waren sich sehr sicher, dass zu allen kommenden Aktionen mit ihrer Anwesenheit gerechnet werden kann.

23.01.2014

KönigsKinder starten die brandenburgweite Kita-Kampagne 2014

Sie waren ganz schön aufgeregt, die zehn kleinen Vertreter der Potsdamer Kita KönigsKinder. Denn: Ausgestattet mit einem überdimensional langen Schlüssel waren sie in Begleitung ihrer Erzieherinnen am Donnerstag früh mit Bus und Bahn zum Landtagsschloss gekommen und haben stellvertretend für rd. 159.000 Kita-Kinder im Land Brandenburg den offiziellen Auftakt der Kita-Kampagne „Gemeinsam für: Gute Bildung. Von Anfang an!“ übernommen. 

17.01.2014

Wriezener Kitas nutzen Besuch der Landespolitikerin für Kita-Kampagne

Der Besuch von Bildungseinrichtungen in Wriezen, im Wahlkreis Märkisch-Oderland stand am Freitag, dem 17.01.2014, im Programm der Landtagsabgeordneten Jutta Lieske. Gemeinsam mit der Stadtverordneten und Fraktionsvorsitzenden im SPD-Ortsverein, Jutta Werbelow, informierten sie sich zur aktuellen Situation der Kinderbetreuung in den beiden AWO-Kitas „Marie Juchacz“ und „Pusteblume“ in Wriezen. 

06.01.2014

Kampagne an den Start gebracht!

Die Kita-Kampagne „Gemeinsam für gute Bildung. Von Anfang an!“ geht mit ersten Inhalten der Kampagnenhomepage und ersten Materialien an den Start.

19.10.2012

In Brandenburger Kitas ist zu viel „Sand im Getriebe“

Kita-Kinder und die Wohlfahrtsverbände übergeben Kita-(Heraus-)Forderungen an die Landespolitik