Hauptmenü

16.05.2014

1, 2 oder 3 – Beim Perspektivwechsel dabei

Auf anschauliche Weise die Arbeit in einer Kindertagesstätte kennenzulernen bzw. zu vermitteln und sich persönlich ein Bild von frühkindlicher Bildung sowie den derzeitigen Rahmenbedingungen in Brandenburgs Einrichtungen machen zu können – das ist das Ziel der Aktion. Wir rufen Vertreter aus Landes- und Kommunalpolitik und den Verwaltungen auf, sich an der Aktion „1,2 oder 3 – Beim Perspektivwechsel dabei“ zu beteiligen und für 1 bis 3 Tage ein Praktikum in einer Kita ihrer Nähe zu absolvieren.

Brandenburg braucht dringend einen Perspektivwechsel bei der Kindertagesbetreuung

Denn: Auf den Anfang kommt es an! Und frühkindliche Bildung ist nicht irgendein Vorschulprogramm, sondern der Grundstein für das lebenslange Lernen in einer komplexen Welt. Das setzt Aufmerksamkeit und Zeit voraus, um nicht nur Betreuung sicherzustellen, sondern auf die individuellen (Entwicklungs-)Bedürfnisse und auf die schier unendlich große Neugierde der Jüngsten eingehen zu können.

Ein guter Perspektivwechsel …

erfolgt dann, wenn der Kita-Alltag in Form eines ganztägigen Praktikums in der Einrichtung an mindestens einen, noch besser zwei oder drei Tagen kennengelernt werden kann und man das Team tatkräftig bei der Arbeit unterstützen. Dies geht zwar deutlich über einen kurzen Besuchstermin in einer Kita hinaus. Aber nur so wird es möglich, rückblickend Erfahrungen und einen hohen Erkenntnisgewinn auch für die weitere eigene politische Arbeit mitzunehmen.

Und: Ein guter Perspektivwechsel kann ein Schlüssel zur Ideengenerierung sein. Denn beim Perspektivwechsel ändert sich der Blick auf die Problemlagen und betrachtet sie zunächst aus einer völlig neuen Richtung. Diese neue Perspektive liefert Ihnen Anregungen zur Bewältigung der fach- und finanzpolitischen Herausforderungen in Kindertagesstätten, vor denen Land und Kommunen in der neuen Legislatur stehen werden und mit denen wir uns alle GEMEINSAM dringend auseinandersetzen müssen!

Download

Informationsschreiben für Kindertagesstätten [DOCX]

Dateigröße: 3,42 MB, application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document

Informationsschreiben für polit. Amtsträger [DOCX]

Dateigröße: 3,42 MB, application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document

Sie wollen den Perspektivwechsel?

Informationen für Teilnehmer

Frühkindliche Bildung ist wichtig! Was aber bedeutet dies

  • im Kita-Alltag für eine pädagogische Fachkraft, wenn sie beispielsweise für 9 oder mehr Kinder unter drei Jahren zuständig ist oder wenn ein Fachkraft den Tag für eine Gruppe von 18 oder mehr Kindern im Alter von 4 bis 7 Jahren gestalten soll?
  • für die Organisation innerhalb eines Kita-Teams oder für die Kita-Leitung, die neben der pädagogischen Anleitung des Teams zahlreiche organisatorische Aufgaben stemmen soll, für viele Eltern Zeit für ausführliche Gespräche aufbringen möchte und eigentlich auch noch in den Gruppen die KollegInnen unterstützen muss?

Sie bieten einen Perspektivwechsel?

Informationen für Kindertagesstätten

Ihre Einrichtung möchte sich an der Aktion beteiligen und Vertretern aus Politik und Verwaltung – ob als Kandidat für die Kommunal- oder Landtagswahl oder bereits in der Verantwortung stehend – einen Perspektivwechsel ermöglichen? Dann stellen Sie sicher, dass es sich nicht nur um einen kurzen Besuch in der Einrichtung handelt, sondern der Einsatz mindestens einen ganzen Tag dauert. Nur so wird erreicht, dass Kita-Alltag praxis- und „haut“nah erlebt werden kann und Erfahrungen und Erkenntnisgewinne mitgenommen und rückblickend wirken können.