Hauptmenü

Sie befinden sich hier: StartseiteHandeln / Landesarmutskonferenz (lak) Brandenburg / Sozialgipfel 

Schöner leben ohne Armut - 3. Brandenburger Sozialgipfel

Die Landesarmutskonferenz Brandenburg veranstaltet zum dritten Mal einen Sozialgipfel, um auf die Lebenssituation von Armut betroffenen Menschen aufmerksam zu machen.

"Schöner leben ohne Armut" lautete das Motto des 3. Brandenburger Sozialgipfels, der am 11. Juni 2019 in Potsdam stattfand. Rund 15 Prozent der Brandenburger*innen gelten als armutsgefährdet. Ob Kinder oder alte Menschen, Alleinerziehende, Arbeits- und Wohnungssuchende - Armut zieht sich durch viele Bereiche und darf nicht nur als Mangel an Geld betrachtet werde, so lautete eine der zentralen Forderungen der Veranstalter. Mit Musik, Dialogen, Interviews und Diskussionen fand am Brandenburger Tor, umrahmt von Ständen mit Hilfs- und Infoangeboten, ein breites Programm statt. Die anschließenden Demonstration endete vor dem Brandenburger Landtag. Dort wurde der umfangreiche Forderungskatalog verlesen und als Auftrag an die Landespolitik übergeben. 

Publikationen

Flyer Sozialgipfel 2019

Flyer Sozialgipfel 2019

Dateigröße: 0.27 MB, application/pdf
Download
Plakat Sozialgipfel 2019

Plakat Sozialgipfel 2019

Dateigröße: 0.53 MB, application/pdf
Download
3. Brandenburger Sozialgipfel_Forderungskatalog.pdf

3. Brandenburger Sozialgipfel_Forderungskatalog.pdf

Dateigröße: 0.11 MB, application/pdf
Download

Dokumentation

Eine Dokumentation des 3. Brandenburger Sozialgipfels mit ausgewählten Berichten, Bildern und Presseartikeln können Sie hier runterladen.