Hauptmenü

Sie befinden sich hier: StartseiteHandeln / Landesarmutskonferenz (lak) Brandenburg 

Willkommen bei der Landesarmutskonferenz Brandenburg!

Die Landesarmutskonferenz (lak) Brandenburg ist ein Netzwerk, das mit fachlicher und politischer Arbeit dazu beiträgt, die verschiedenen Armutsproblematiken zu thematisieren und die Selbsthilfeansätze der von Armut betroffenen Bevölkerungsgruppen zu diskutieren.

Corona-Krise verschärft Kinder- und Familienarmut

Pressekonferenz der lak Brandenburg am 9. Februar 2021

Die Corona-Krise wird die soziale Schieflage einkommensarmer Haushalte deutlich verschärfen, wenn nicht umgehend politisch gegengesteuert wird. Gerade die Familien, die schon immer mit wenig Geld haushalten mussten und die Kinder, die ohnehin von der Teilhabe ausgeschlossen sind, sind jetzt besonders hart getroffen. Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit haben die Einkommenssituation zusätzlich erheblich verschlechtert. Dazu erhöhen sich die Ausgaben, zum Beispiel für EDV-Equipment und Material für Homeschooling, Mittagessen, Strom und Heizung aber auch für Masken und anderen speziellen Hygienebedarf. Gleichzeitig brechen Hilfsangebote weg. Die Landes­armutskonferenz Brandenburg hat angesichts der prekären Situation von Kindern und Familien Forderungen in einem gemeinsamen Positionspapier aufgestellt, die wir Ihnen auf einer Pressekonferenz vorstellen möchten.

Anlässlich dieser prekären Situation stellten VertreterInnen der Landesarmutskonferenz vor MedienvertreterInnen ihre Forderungen an Bund, Land und Kommunen vor. Teilnehmende waren:

Andreas Kaczynski
Sprecher Landesarmutskonferenz Brandenburg und Vorstandsvorsitzender Der Paritätische, Landesverband Brandenburg e. V.

Franziska Löffler
Leitung AWO Büro KINDER(ar)MUT

Birgit Uhlworm
Geschäftsführerin SHIA e. V, Landesverband Brandenburg

Inga-Karina Ackermann
Vorsitzende Arbeitslosenverband Deutschland Brandenburg e. V.

Sonja Staack
Stellvertretende Vorsitzende DGB Bezirk Berlin-Brandenburg

Menschen mit geringem Einkommen müssen entlastet werden

Befürchtet werden wegen der Corona-Pandemie immer mehr finanzielle Probleme für Menschen mit geringem Einkommen und Familien. Hier finden Sie den Forderungskatalog der Brandenburger Landesarmutskonferenz zum Download.

Die lak Brandenburg

Sie mischt sich in die gesellschaftliche Armuts- und Reichtumsdebatte ein und wirkt im politischen Raum gezielt gegen die Spaltung der Gesellschaft in arm und reich.

Sie versteht sich als regionale Initiative zur nationalen Armutskonferenz der Bundesrepublik Deutschland (nak) und entstand 2008 als Konsequenz des ersten Lebenslagenberichtes.

Der lak gehören neben den Verbänden der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege – Spitzenverbände im Land Brandenburg weitere 25 Initiativen, Vereine und gesellschaftliche Gruppen, darunter die Kirchen und Gewerkschaften sowie zahlreiche Selbsthilfegruppen, an. Der gewählte SprecherInnenrat hat der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege – Spitzenverbände im Land Brandenburg die geschäftsführenden Aufgaben übertragen.